Login:



Umfangreiche Informationen zu den verschiedenen Berufen.

 

Fachmann/Fachfrau für Systemgastronomie

Systemgastronomie

Ausbildungszeit: 3 Jahre

Besondere Voraussetzungen: Organisationstalent, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Geschicklichkeit, gute Menschenkenntnis, Sinn für systematische Arbeitsabläufe, Freundlichkeit, Belastbarkeit, Fremdsprachenkenntnisse, mittlere Reife oder Abitur

Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten:
Fortbildung durch Sprach- und Fachkurse oder Verkaufsförderungsseminaren, Besuch einer Hotelfachschule oder Fachhochschule

Der Beruf Fachmann/Fachfrau für Systemgastronomie ist im Prinzip eine Arbeit im Gastronomie-Management. Das Management umfasst den Personaleinsatz, das Küchen- und Service-Management und Teilbereiche des Marketing, der Werbung und der Verkaufsförderung. Sehr verantwortungsvoll ist die ständige Kontrolle der Waren- und Produktqualität, aber auch die Präsentation der angebotenen Speisen und Getränke. Der Fachmann/Fachfrau für Systemgastronomie ist auch für die komplette Lagerhaltung und deren Verwaltung verantwortlich. Deshalb sind umfangreiche Kenntnisse in der Datenverarbeitung erforderlich. Man sollte auch in der Lage sein, einzelne einfache Gerichte bei Bedarf selbst herzustellen. Da man auch personelle Führungsqualitäten benötigt, ist gute Menschenkenntnis unabdingbar. Da speziell im Bereich der Systemgastronomie viele ausländische Menschen arbeiten, sind Fremdsprachenkenntnisse eine wichtige Voraussetzung.

Gastronomie Berufe:

Image Informationen zu den Berufen
Jeder Beruf bzw. Berufszweig erfordert verschiedene Qualifikationen. Wir möchten Ihnen die verschiedenen Berufe vorstellen.

Bewerbung:

ImageMit der richtigen Bewerbung...
... kann man punkten. Befolgen Sie wichtige Tipps, damit es klappt.

Online BewerbungOnline bewerben
Immer mehr im Trend: Die Online Bewerbung.
Wichtige Tipps und Tricks.

Image Haushalts- und Pflegepersonal
Krankheit, Haushalt und Kinderbetreung erfordern eine Arbeitskraft. Haushaltspersonal auf EU Ebene.

PersonalBoard
Informationen zu den Berufen