Login:



Umfangreiche Informationen zu den verschiedenen Berufen.

 

Rezeptionist/Rezeptionistin

Rezeptionist/Rezeptionistin

Ausbildungszeit: Zusatzausbildung für den Hotelfachmann oder die Hotelfachfrau, aber auch für ausgebildete Bürokaufleute, in einzelnen Bundesländern unterschiedlich, in der Regel 10 Monate inkl. Praktikum

Besondere Voraussetzungen:
Angenehmes Äußeres, kommunikative Fähigkeiten, rasche Stressbewältigung, Freundlichkeit, verbindliches Auftreten, großes Interesse im Umgang mit Menschen aus allen Ländern, Fremdsprachenkenntnisse.

Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten:
Vergleichbar mit denen eines Hotelfachmanns oder einer Hotelfachfrau. In manchen Bundesländern kann man eine IHK-Zertifizierung erwerben.

Der Rezeptionist/Rezeptionistin ist das „Aushängeschild“ eines Hotels oder einer Pension, ist er doch erster Ansprechpartner für den Gast. Mitarbeiter in diesem Bereich sind für das komplette „Check in“ und „Check out“ verantwortlich. Dies erfordert die Beherrschung einer hoteltypischen Software wie beispielsweise „Micros-Fidelio". Man bucht die Leistungen des Hotels auf die Gäste-Konten und ist für eine korrekte Abrechnung verantwortlich. Der Rezeptionist/Rezeptionistin steht den Gästen für allen Fragen zur Verfügung und empfiehlt besondere Angebote des Hotels. Er ist auch der „Kummerkasten“ für seine Gäste. Je nach Kategorie des Hotels begleitet man auch Gäste zu ihren Zimmern. Aufgrund des engen Gästekontakts sind Rezeptionisten/Rezeptionistinnen Ansprechpartner für alle anderen Abteilungen, um Gästewünsche zu erfüllen. Fremdsprachenkenntnisse sind deshalb unerlässlich.

Die Arbeitszeiten sind meist Schichtdienste, die morgens um 5 Uhr beginnen können und in der Spätschicht oft bis Mitternacht dauern können.

Gastronomie Berufe:

Image Informationen zu den Berufen
Jeder Beruf bzw. Berufszweig erfordert verschiedene Qualifikationen. Wir möchten Ihnen die verschiedenen Berufe vorstellen.

Bewerbung:

ImageMit der richtigen Bewerbung...
... kann man punkten. Befolgen Sie wichtige Tipps, damit es klappt.

Online BewerbungOnline bewerben
Immer mehr im Trend: Die Online Bewerbung.
Wichtige Tipps und Tricks.

Image Haushalts- und Pflegepersonal
Krankheit, Haushalt und Kinderbetreung erfordern eine Arbeitskraft. Haushaltspersonal auf EU Ebene.

PersonalBoard
Informationen zu den Berufen