Login:



Umfangreiche Informationen zu den verschiedenen Berufen.

 

Altenpfleger/Altenpflegerin

Altenpflege

Ausbildungszeit: 3 Jahre

Schulische Voraussetzungen: Mittlere Reife oder gleichwertiger Abschluss

Besondere Voraussetzungen: soziales Engagement, Freude am Umgang mit alten Menschen, Kontaktfreudigkeit, hohes Verantwortungsbewusstsein, ausgeprägte Sorgfalt, Nervenstärke, Belastbarkeit

Aufstiegsmöglichkeiten: Stationsleiter, Selbstständigkeit

Als Altenpfleger und Altenpflegerin betreut und pflegt man selbstständig und mit hoher Verantwortung ältere Menschen. Nicht nur in Altenheimen, sondern auch in deren häuslicher Umgebung. Der Altenpfleger oder die Altenpflegerin trägt wesentlich zur Alltagsgestaltung alter Menschen bei und muss mit sehr viel Einfühlungsvermögen auf altersbedingte psychischen Veränderungen und Erkrankungen eingehen können. Die Ausbildung in diesem Beruf findet im dualen System statt. Neben der Praxis besucht der zukünftige Altenpfleger oder die zukünftiger Altenpflegerin eine Berufsfachschule, in der auch sämtliche Rechtsfragen behandelt werden. Ein hohes Maß an Verantwortung erfordert die Umsetzung ärztlicher Verordnungen und deren Umsetzung in der Behandlungspflege. Der Umgang mit alten Menschen erfordert speziell in diesem Bereich großes Maß an Verantwortung und Sorgfalt. Dies gilt auch für den gesamten Bereich der Rehabilitation und der Einsatz bei Notfällen und bei Lebensgefahr der Patienten.

Besonders die Betreuung von älteren Menschen mit psychischen Krankheiten kann sehr belastend sein, ein Altenpfleger oder eine Altenpflegerin muss deshalb selbst psychisch und auch körperlich den Ansprüchen an diese Tätigkeit gewachsen sein. Speziell in diesem Beruf wird man mit dem Tod von Menschen immer wieder konfrontiert werden. Dieser extremen Belastung muss man gewachsen sein. Um solche Situationen zu bewältigen, wird in der Ausbildung diesem Thema ein breiter Raum eingeräumt. Gegenüber Problemen von Patienten im hygienischen Bereich muss man ebenfalls umgehen können. Die Einsatzgebiete in diesem Beruf sind vielfältig, so kann man sich in Krankenhäusern, Altenwohn- oder Altenpflegeheimen, im ambulanten Dienst, in Altentages- oder Altenbegegnungsstätten, bei allen Organisationen des Gesundheitswesens, bei Verbänden der Sozialversicherungsträger Altenberatungsstellen bewerben. Oder man macht sich im ambulanten pflegerischen Bereich selbstständig. Die beruflichen Perspektiven sind ausgezeichnet, denn alle Fachleute prognostizieren einen wachsenden Bedarf gut ausgebildeter Fachkräfte in sozialen, pflegenden, beratenden und betreuenden Berufen.

Gesundheit und Pflege Berufe:

Image Informationen zu den Berufen
Jeder Beruf bzw. Berufszweig erfordert verschiedene Qualifikationen. Wir möchten Ihnen die verschiedenen Berufe vorstellen.

Bewerbung:

ImageMit der richtigen Bewerbung...
... kann man punkten. Befolgen Sie wichtige Tipps, damit es klappt.

Online BewerbungOnline bewerben
Immer mehr im Trend: Die Online Bewerbung.
Wichtige Tipps und Tricks.

Image Haushalts- und Pflegepersonal
Krankheit, Haushalt und Kinderbetreung erfordern eine Arbeitskraft. Haushaltspersonal auf EU Ebene.

PersonalBoard
Informationen zu den Berufen